Presbyteriums-Sitzung vom 09.10.2017

Das Presbyterium hat in seiner Sitzung vom 09.10.2017 über Folgendes beraten:

Die Andacht hält Sebastian Sichelschmidt.

 

Zu Gast: Herr Wilfried Alles in seiner Funktion als Geschäftsführer der Diakoniestation und Frau Judith Becker als Vorsitzende des Fördervereins und Frau Ulla Alles als Vorstandmitglied des Fördervereins.

 

Diakoniestation

Es wurde ein Konzept die Aufgaben / Verantwortung / Kompetenzen des Geschäftsführers erstellt und im Vorfeld an die Presbyteriumsmitglieder versandt. Herr Alles stellt sich vor und wird als Vorsitzender des Arbeitskreises Diakoniestation gewählt. Die Berichterstattung erfolgt mindestens einmal im Jahr im Presbyterium.

 

Förderverein

Frau Becker steht für eine weitere Kandidatur, aufgrund von beruflicher Belastung, ab Frühjahr 2018 nicht mehr zur Verfügung. Im Vorstand verbleiben zurzeit: Ulla Alles, Kristiana Stangs und Doris Wawrziniok. Frau Alles und Frau Becker empfehlen zwei Presbyteriumsmitglieder in den Vorstand zu versenden zwecks besserer Verknüpfung. Desweiteren wünschen sie sich für eine Kandidatur jüngere Leute aus der Gemeinde. Auch um eine Verknüpfung zur Jungen-Erwachsenen-Arbeit herzustellen.

 

Thema der Sitzung: Finanzen/Projekte

 

Kollektenbons

Das Presbyterium berät über die mögliche Einführung von Kollektenbons. Diese können gegen eine Spendenquittung erworben und dann anstelle von Bargeld in den Klingelbeutel gegeben werden. Sebastian Sichelschmidt berichtet von der Ev. Kirchengemeinde Cronenberg wo dieses erfolgreich praktiziert wird. Das Thema soll für die kommende Gemeindeversammlung, 19.09.2017, von Michael van den Borre und Sebastian Sichelschmidt vorgestellt werden um ein Meinungsbild zu bekommen.

 

Spendenaktion für Stellenfinanzierungen

Michael van den Borre hat in der Septembersitzung Zettel an alle Presbyter verteilt. Für eine verbindliche Spendenzusage für die Jugendleiterstelle. Er bittet um den Rücklauf. Er stellt weitere Möglichkeiten vor, konkret für eine Stellenfinanzierung. Die Idee wird begrüßt und gleichzeitig darum geworben, dass dies über den Förderverein angestoßen werden sollte.

 

Mieterhöhungen

Über Anpassungen in den Folgejahren sollen Informationen eingeholt werden.

 

Was ist los in der Gemeinde:

Apfelfest im HfH

Das Apfelfest wurde trotz des schlechten Wetters gut wahrgenommen.

 

Adventsgottesdienste
  1. Advent: normaler Adventsgottesdienst mit Abendmahl. Die Konfirmanden nehmen teil.
  2. Advent: Gottesdienst mit Exchange-Chor
  3. Advent: Weihnachtsfeier mit Kindergottesdienst
  4. Advent: Heiligabend

 

ProChrist

Wird abgesagt da Pfarrer Schupetta hierfür nicht mehr zur Verfügung steht. Stattdessen sollen Bibelabende an den Karnevalstagen angeboten werden.

 

Rückmeldungen aus der Gemeinde zu dem Beschluss des Presbyteriums in Bezug auf Simon Schupetta

Die Rückmeldungen sind gemischt. Kritik gab es vor allem zur mangelnden Transparenz. Das Presbyterium wird sich hier um mehr Durchsichtigkeit bemühen. Das Presbyterium überlegt, eine Mediation mit Frau Ulrike Heckel abzuhalten. Sie soll angefragt werden.

 

Gemeindebrief

Gesucht: ein neuer Redaktionsleiter / eine Leiterin. Die Aufgabenfelder wurden zusammengestellt.

 

Tagesordnung der Gemeindeversammlung

  1. Bericht der Vorsitzenden

  2. Finanzbericht

    1. Kollektenbons

  3. Stand untere Räume PGH

  4. Jahresplanung 2018

  5. Verschiedenes

 

Fackelzug an Neujahr

Der diesjährige Fackelzug startet am Heidt und wird in Heckinghausen enden. Heckinghausen ist somit für die Verpflegung zuständig.

 

Gottesdienste an Heiligabend

15.00 Uhr PGH
  • Familiengottesdienst
  • Posaunenchor
  • Simon Schupetta
17.00 Uhr PGH
  • Adentslädchen
  • Hildegard vom Baur mit Dorothee van den Borre
17.30 Uhr Auferstehungskirche
  • Christvesper
  • Prediger Hans-Hermann Pompe
  • Musik von und mit Kirchenmusikerin Galina Gurieva und dem Gemeindechor (special „Rest oft he Best“)

 

Presbyterklausur

Diese findet statt vom 27.04. – 29.04.2018 in Haus Hammerstein in Hückeswagen. Angesichts der veränderten Gemeindesituation soll in der Novembersitzung noch einmal über die Thematik gesprochen werden.

 

Adventslädchen

Dorothee van den Borre plant mit dem Projekt KOMM ein Adventslädchen. Dieses findet statt an jedem Nachmittag im Advent von 16.00 Uhr – 18.00 Uhr. Samstag finden Kinderaktionen statt. Hierfür wurde ein leerstehendes Geschäft in der Heckinghauser Straße angemietet. Ziel ist, dass Menschen aus der Gemeinde, Flüchtlinge und „Heckinghauser“ miteinander ins Gespräch kommen.

Themen
  1. Woche: Wo und was ist für uns Heimat
  2. Woche: Aufbruch in eine neue Heimat
  3. Woche: Auf dem Weg sein
  4. Woche: Ankommen! – Wo komme ich eigentlich an?

 

Sitzungstermine für das Jahr 2018

15. Januar

19. Februar

12. März

23. April

14. Mai

18. Juni

09. Juli

10. September

08. Oktober

19. November

10. Dezember

 

Gemeindegliederzahlen:

Zahl der Gemeindeglieder: 2.646 (Vormonat 2.638)

 

Inzwischen stehen Termine für weitere Presbyteriumssitzungen fest:

Sonntag, den 12. November 2017 von 12.00 Uhr bis voraussichtlich 15.00 Uhr im Seniorentreff
Montag, den 13. November 2017 von 18.00 Uhr bis 22.00 Uhr mit Moderation Ulrike Heckel

 

Wünschen Sie nähere Auskünfte?

Nach dem 10.30 Uhr Gottesdienst können Sie die Presbyter bei Rückfragen gerne ansprechen.

Diese Informationen finden Sie auch im Aushang am schwarzen Brett und auf dem Infotisch im PGH.